Weiter zum Inhalt
18Nov

Geschützt: Infos aus Bremen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

18Nov

Bundesmittel für das Zentrum für verfolgte Künste und Haushaltsanträge 2016

…im Namen von Ulle schicke ich euch unsere gemeinsame PM mit Anja Hajduk zur Rettung wichtiger Sammlungen des “Zentrums für verfolgte Künste” in Solingen. Wir konnten uns im Rahmen der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2016 erfolgreich dafür einsetzten, dass Bundesmittel für den Ankauf der Sammlungen zur Verfügung gestellt werden: http://gruene-bag-kultur.de/protokoll-zur-sitzung-der-bag-06-08-11-2015-in-berlin/

Unsere weiteren Änderungsanträge zum Kulturetat 2016 findet ihr hier:

http://ulle-schauws.de/2015/11/gruene-aenderungsantraege-zum-kulturhaushalt-2016/

Mit vielen Grüßen!
Katharina

13Nov

Arbeitslosengeld für Kurzbeschäftigte praxisnaher gewähren

Viele Künstler und Kreative haben mit der Arbeitslosenversicherung seit jeher ein Problem, so manche Arbeitnehmer in den neuen Dienstleistungsbranchen trifft es inzwischen auch: Wer in seinem Beruf üblicherweise keine Dauerstelle hat, sondern jeweils für einige Monate bei wechselnden Arbeitgebern angestellt ist, muss zwar Arbeitslosenversicherungsbeiträge zahlen – in Zeiten ohne Arbeit erhält er aber in den seltensten Fällen Arbeitslosengeld. Denn die gesetzlichen Anspruchshürden sind in der Praxis nur für Versicherte aus einer Dauerbeschäftigung leicht zu überwinden. Seit diesem Mittwoch ist klar, dass es für die Betroffenen (in der Fachsprache: „überwiegend kurzbefristet Beschäftigte“) auch im Jahr 2016 bei diesem umstrittenen Zustand bleibt.

[...]

Der Koalitionsvertrag sieht analog zu einer Gewerkschaftsforderung vor, die sogenannte Rahmenfrist zu verlängern: Anstatt in zwei Jahren müssten die zwölf Monate Beschäftigungszeit dann nur verteilt auf drei Jahre zusammenkommen. Die Grünen schlagen einen etwas anderen Weg vor: Schon nach vier Monaten Beitragszahlung solle ein kurzzeitiger Anspruch auf zwei Monate Arbeitslosengeld entstehen; entsprechend solle es nach sechs Monaten Arbeit für drei Monate Arbeitslosengeld geben. Das sei unbürokratisch und praxisnah, betonte Pothmer. Auf jeden Fall dürfe es nicht dabei bleiben, dass Menschen in die Arbeitslosenkasse einzahlten, dann aber bei Arbeitslosigkeit nichts herausbekämen und in Hartz IV rutschten.

Das ist die Kurzversion des Artikels über die Position von Brigitte Pothmer in der FAZ vom 12. November 2015. Hier geht es zu dem Artikel im Wortlaut.

09Nov

Geschützt: Texte zur Sitzung der BAG vom 06. – 08.11.15 in Berlin

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

05Nov

Geschützt: Einladung zur BAG Kultur am 6., 7. und 8.11. in Berlin

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

02Nov

Kultur- und Stadtentwicklung am Beispiel von Augsburg

Zu unserer Programmdebatte am Wochenende hier noch ein Beispiel aus Augsburg, wo wir den Zukunftsleitlinien der Lokalen Agenda eine vierte Säule Kultur hinzugefügt haben, in dem Versuch, die Kultur von vornherein in eine nachhaltige Stadtentwicklung zu integrieren.  s. Links:

http://www.nachhaltigkeit.augsburg.de/zukunftsleitlinien.html

https://www.augsburg.de/buergerservice-rathaus/rathaus/zukunftsleitlinien/

Schöne Grüße
Eva

01Nov

Freien Szene fördern: Lektüre-Tipps

Ihr Lieben,

im Folgenden zwei Links zu Aufsätzen in den Kulturpolitischen Mitteilungen 149 (Frühjahr 2015), die ich für sehr diskussionswürdig halte, gerade für uns (es geht um die Förderung der Freien Szene):

Norbert Sievers, “Neue Kulturförderung” und
Albrecht Göschel, “Kulturpolitik in der ‘Authentizitätsgesellschaft’“.

Vielleicht haben wir in der Sitzung am Wochenende etwas Zeit, darüber zu sprechen.

Bis dahin schöne Grüße

Eva

01Nov

Geschützt: Protokoll und Anlagen zur Sitzung der BAG vom 19. bis 21. Juni 2015 Kultur in Leipzig

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
67 Datenbankanfragen in 3,414 Sekunden · Anmelden