Weiter zum Inhalt
21Jan

Bericht der BAG Kultur von Bündnis 90/DIE GRÜNEN für das Jahr 2008 – 27.01.2010

1) BAG SprecherInnen
Die BAG Kultur hat derzeit zwei SprecherInnen. Eva Leipprand, Augsburg ehemals Augsburger Bürgermeisterin, nun Ratsfrau, bzw. Stadtverordnete und Oliver Keymis MdL aus Nordrhein-Westfalen, wurden am 11.10.2008 für zwei Jahre gewählt. Rainer Bode übt faktisch die Geschäftsführung für die BAG Kultur aus und gehört damit zur Sprechergruppe.

2) BAG Mailing-Listen
Die BAG hat seit einiger Zeit mehrere Mailing-Listen. Die Info-Liste mit derzeit 390 Mailadressen für Informationen, inhaltlichen Beiträgen u.a. und die Debatten-Liste für die eigentliche Diskussion, wo 360 Mailadressen enthalten sind. Dazu gibt es noch eine dritte Liste für Interne, d.h. für den Kern der BAG Kultur einschl. Mandatsträger.
Hier sind ca. 66 Personen drin. Diskussionen finden punktuell, manchmal auch heftig und kontrovers, zu konkreten Themen statt. Dann haben wir noch eine 4. Liste eingeführt zur Grundsatzdiskussion für alle Fragen, die die Welt bewegen. Wird nicht genutzt.

3) BAG-Internet-Seiten
Vor ca. 21 Monaten hat die BAG Kultur Seiten auch die Internet-Seiten auf das neue System umgestellt, die vorher nach dem alten System seit 1999 vorhanden waren.
Leider fehlt es noch an vorzeigbaren und veröffentlichbaren Inhalten, um die Seite mehr zu aktualisieren. Die Kulturteile zum Wahlprogramm 2002 und 2005 als auch zum Grundsatzprogramm stehen drin. Weitere Inhalte fehlen noch und an einer Weiterentwicklung fehlte es an Kapazitäten. Weiterhin unser Stiefkind. Und immer noch.

4) BAG Kultur Sitzungen, sonstiger Austausch und Themen
Die BAG Kultur führt in der Regel 2 bis 3 Sitzungen im Jahr durch. Die Anzahl der TeilnehmerInnen liegen zwischen 15 und 35 aus 6 bis 12 Bundesländern.
Eine relative kontinuierliche Vertretung kommt aus NRW, Bayern, Niedersachsen, Hessen, Berlin, Meck-Pomm, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Hamburg. Punktuell kommen auch VertreterInnen aus Thüringen, BaWü, und Brandenburg. Seit längerem gar nicht oder kaum vertreten: Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Saarland und Bremen.
In der Regel treffen sich BAG Kultur VertreterInnen auch immer wieder am Rande von Bundesdelegiertenkonferenzen.

Im Folgenden die letzten BAG –Sitzungen und sonstigen Betätigungen:

  • Teilnahme von vielen BAG Mitgliedern am Kulturgipfel am 29.2.2008 der Bundestagsfraktion
  • BAG Kultur am 1.3.2008 in Berlin (28 TN, Del. aus 9 Ländern)

Themen:

  • Stand der Dinge, evtl. Berichte aus einzelnen Orten und Ländern u.a.
  • Auswertung des Kulturgipfels
  • Auswertung der BT-Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“
  • Landeskulturpolitik, Landtagswahlprogramme
  • Positionspapier der BAG zur Kreativität und Kulturwirtschaft (gemeinsam mit der BAG Medien und der BAG Wirtschaft), „Hamburger Thesen“ u.a.
  • u.a.

BAG Kultur am 10. und 11.10. 2008 in Berlin (26 TN, Del. aus 8 Ländern)
Themen:

  • Kultur in Europa mit Helga Trüpel
  • UNESCO-Welterbe
  • Künstlersozialversicherung
  • Thesenpapier zur Kulturwirtschaft
  • Neuwahl der BAG SprecherInnen

Hier wurde Eva Leipprand neu gewählt und Oliver Keymis wurde wieder gewählt.
5) Probleme

  • Internet-Seiten aktuell und mit genügend Inhalt auf Stand bringen
  • Der Kontakt und Austausch mit KünstlerInnen ist zeitweise lückenhaft
  • Einige Länder sind immer noch nicht in der Kulturdebatte vertreten bzw. benennen keine Delegierten

Augsburg, Münster, Meerbusch, den 27.01.2010
Eva Leipprand, Rainer Bode, Oliver Keymis

Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
40 Datenbankanfragen in 1,271 Sekunden · Anmelden